Literatur

Mittwoch 18. September 2013 | Rainer Huth
Grafik: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: beuth: Handbuch Eurocode 1: Einwirkungen, Band 3: Brückenlasten

Dieses Normen-Handbuch führt die folgenden aktuellen Normentexte zu einem in sich abgeschlossenen Werk mit fortlaufend lesbarem Text anwenderfreundlich zusammen:

• DIN EN 1991-2 Verkehrslasten auf Brücken + NA

 

Grafik: beuth-Verlag

Dieses Normen-Handbuch führt die folgenden aktuellen Normentexte zu einem in sich abgeschlossenen Werk mit fortlaufend lesbarem Text anwenderfreundlich zusammen:

  • DIN EN 1991-2 Verkehrslasten auf Brücken + NA  

 Darüber hinaus enthalten sind Auszüge aus:

  • DIN EN 1990
  • DIN 1991-1-, 4, 5, 7

 

Normen-Handbücher werden speziell für die Anwendung in der Praxis erstellt.

beuth NORMEN-HANDBUCH
Handbuch Eurocode 1: Einwirkungen
Band 3: Brückenlasten
1. Auflage 2013, beuth-Verlag ca. 200 Seiten, A4 broschiert
ca. 92,00 EUR
ISBN 978-3-410-21402-1
www.beuth.de

Sonntag 26. Mai 2013
Bild: Goldmann Verlag

Buchtipp: Gianrico Carofiglio: In der Brandung

Ein Polizist mit einer dunklen Vergangenheit, eine Frau mit einer schweren Schuld und ein Mädchen in Gefahr.

 

Roberto Marías führt als verdeckter Ermittler im Kampf gegen Drogenhandel und Bandenkriminalität ein Doppelleben....

Bild: Goldmann Verlag

"Gnadenlos spannender, dicht erzählter Krimi"
Ein Polizist mit einer dunklen Vergangenheit, eine Frau mit einer schweren Schuld und ein Mädchen in Gefahr.

Roberto Marías führt als verdeckter Ermittler im Kampf gegen Drogenhandel und Bandenkriminalität ein Doppelleben. Die Grenze zwischen Rolle und Realität verschwimmt jedoch zusehends, als er sich in die Tochter eines Drogenbosses verliebt. Es kommt der Moment, in dem Roberto sich entscheiden muss, auf welcher Seite er steht – mit tragischen Konsequenzen, an denen er fast zerbricht. Er wird vom Dienst freigestellt und versucht, Schritt für Schritt wieder ins Leben zurückzufinden. Eines Tages begegnet er Emma, die genau wie er an einer großen Last trägt. Die beiden kommen sich vorsichtig näher. Als Emmas Sohn Giacomo ihm von einem Mädchen erzählt, das in Gefahr zu sein scheint, muss Roberto sich die Frage stellen, ob er bereit ist, den Kampf gegen die dunkle Seite wiederaufzunehmen.

Gianrico Carofiglio:
In der Brandung
Originaltitel: Il Silenzio Dell'Onda
Originalverlag: Rizzoli
Aus dem Italienischen von Viktoria von Schirach
Deutsche Erstausgabe                                                                     

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31226-9
ca.: 17,99 | 18,50 | 25,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Sonntag 26. Mai 2013 | Rainer Huth
Grafik: beuth-Verlag

Fachbuchvorstellung: Huckshold, Thiele: Korrosionsschutz Feuerverzinken

Das Feuerverzinken hat sich seit Jahren als wirksames Verfahren zum Korrosionsschutz von Stahlbauteilen etabliert. Bei dem vorliegenden, als Fachbuch konzipierte Werk steht das Stückverzinken im Fokus. Es gibt aber auch einen Überblick über...

Grafik: beuth-Verlag

beuth PRAXIS

Das Feuerverzinken hat sich seit Jahren als wirksames Verfahren zum Korrosionsschutz von Stahlbauteilen etabliert. Bei dem vorliegenden, als Fachbuch konzipierte Werk steht das Stückverzinken im Fokus. Es gibt aber auch einen Überblick über weitere Verzinkungsverfahren.

 

Es gibt einen Überblick über die normativen Grundlagen zum Stückverzinken. Einige, maßgebende Normen sind im Wortlaut im Anhang abgedruckt:

  • DIN EN ISO 1461: 2009-10: Durch Feuerverzinken auf Stahl aufgebrachte Zinküberzüge (Stückverzinken) - Anforderungen und Prüfungen
  • DIN EN ISO 14713-1: 2010-05: Zinküberzüge Leitfäden und Empfehlungen zum Schutz von Eisen- und Stahlkonstruktionen vor Korrosion - Teil 1: Allgemeine Konstruktionsgrundsätze und Korrosionsbeständigkeit
  • DIN EN ISO 14713-2: 2010-05: Zinküberzüge Leitfäden und Empfehlungen zum Schutz von Eisen- und Stahlkonstruktionen vor Korrosion - Teil 2: Feuerverzinken

In der Auflage 2011 wird auch auf die DASt-Richtlinie 022: 2009-08: Feuerverzinken von tragenden Stahlbauteilen eingegangen.

Neben wichtigen Hinweisen für Planung, Konstruktion, Fertigung und Montage werden Hinweise zum Ausbessern von Fehlstellen gegeben.

Das Werk geht auch mit Beispiel-Fotos auf Unregelmäßigkeiten ein erläutert, was optisch von verzinkten Oberflächen erwartet werden kann und welche Unregelmäßigkeiten hingenommen werden müssen. Es gibt auch Hilfestellungen für die Planung, wenn an das optische Erscheinungsbild höhere Anforderungen gestellt werden.

beuth PRAXIS Werkstoffe
Mark Huckshold, Marc Thiele
Korrosionsschutz Feuerverzinken
2. Auflage 2011, beuth-Verlag
268 Seiten, A5 broschiert
ca. 48,00 EUR
ISBN 978-3-410-17891-0
www.beuth.de

 

 

 

Sonntag 26. Mai 2013 | Industrieverband Gitterroste (IGI)
Grafik: IGI

Fachbuchvorstellung: Industrieverband Gitterroste - Der Leitfaden Gitterroste

Gitterroste erfreuen sich immer mehr der steigenden Beliebtheit bei Architekten, da Gitterroste vermehrt als Designelement eingesetzt werden. Um dem steigenden Bedarf an Informationen zur richtigen Anwendung von Gitterrosten entgegen zu kommen,...

Grafik: IGI

technische Grundlagen in der Anwendung -  
Hilfen für Architekten, Planer und Metallbauer

Gitterroste erfreuen sich immer mehr der steigenden Beliebtheit bei Architekten, da Gitterroste vermehrt als Designelement eingesetzt werden. Um dem steigenden Bedarf an Informationen zur richtigen Anwendung von Gitterrosten entgegen zu kommen, hat der Industrieverband Gitterroste (IGI) ein Nachschlagewerk für alle Personengruppen entworfen, die mit der Planung und Verarbeitung von Gitterrosten zu tun haben.

Der Leitfaden Gitterroste fasst das Wissen aller Mitgliedsunternehmen des Industrieverbandes Gitterroste (IGI) zusammen und soll die Auswahl sowie Verwendung von Gitterrosten – in allen Facetten – erläutern und Hintergrundinformationen liefern. Neben technischen Grundlagen werden auch Tipps und Tricks zur richtigen und zweckmäßigen Verwendung gegeben.

Der Industrieverband ist davon überzeugt, dass der erarbeitete Leitfaden Gitterroste allen Anwendern helfen wird. Die 50-seitige, farbige Broschüre ist als Leseprobe auf der Internetseite des IGI hinterlegt und zu bestellen:

http://www.gitterroste-online.de/Profil.14.0.html

Der Industrieverband Gitterroste (IGI) besteht aus den führenden deutschen und europäischen Herstellerunternehmen, welche an der Erarbeitung der RAL-GZ 638 Gitterroste mitgewirkt haben. In der Gütesicherung RAL-GZ 638 sind die hohen Qualitätsanforderungen an Gitterroste klar definiert, welche durch eine kontinuierliche Überwachung unabhängiger Prüfstellen sichergestellt werden. Weiterführende Informationen erhalten sie unter

www.gitterroste-online.de

Christian Grabitz
Information/Kontakt: Industrieverband Gitterroste (IGI)
Postfach 1020
58010 Hagen

Hochstraße 113-115
58095 Hagen
Telefon: +49 (0) 23 31 / 20 08-0
Fax: +49 (0) 23 31 / 20 08-40
www.gitterroste-online.de
info(at)gitterroste-online.de

Industrieverband Gitterroste
Der Leitfaden Gitterroste
technische Grundlagen in der Anwendung, Hilfen für Architekten, Planer und Metallbauer.
1. Auflage Februar 2012, A4 ca. 52 Seiten
Gebühr ca. 15 € zu bestellen über: info(at)gitterroste-online.de
ISBN 978-3-00-036806-6

Donnerstag 09. Mai 2013
Grafik: Verlag Ernst & Sohn

Fachbuchvorstellung: Jäger, Wolfram (Hrsg.): Mauerwerk-Kalender 2013: Schwerpunkt: Bauen im Bestand

Die 2013er-Ausgabe des Mauerwerk-Kalenders widmet sich schwerpunktmäßig dem Bauen im Bestand. Von Untersuchung und Bewertung bis hin zu Sanierung und Verstärkung werden alle wesentlichen Aspekte abgedeckt. Außerdem wird ausführlich auf die...

Grafik: Verlag Ernst & Sohn

Die 2013er-Ausgabe des Mauerwerk-Kalenders widmet sichschwerpunktmäßig dem Bauen im Bestand. Von Untersuchung und Bewertung bis hin zu Sanierung und Verstärkung werden alle wesentlichen Aspekte abgedeckt. Außerdem wird ausführlich auf die bauphysikalischen Belange wie Feuchteschutz und Brandschutz im Rahmen von Sanierungen eingegangen. Als Ergänzung zum Mauerwerk-Kalender 2012 werden außerdem Kommentare und Anwendungshilfen zum Teil 1-2 des EC 6 inkl.NA (Heißbemessung) gegeben.

Beim zugehörigen Seminar „Mauerwerk-Kalender-Tag“ (am 19. März inDresden) wurden ausgewählte Beiträge, u. a. zu Mauerwerksbrücken,Instandsetzung von gerissenem Mauerwerk, Heißbemessung nach EC 6,durch die Autoren vorgestellt.

Jäger, Wolfram (Hrsg.):
Mauerwerk-Kalender 2013
Schwerpunkt: Bauen im Bestand
April 2013
ca. 700 Seien, ca. 500 Abbildungen, gebunden
Verlag Ernst & Sohn
ISBN: 978-3-433-03017-2
ca. 139,00EUR

 

 

 

Freitag 01. März 2013

Buchtipp: Norbert Körzdörfer: Kein Leben ohne Hund

Ironie des Schicksals: Der beste Freund des Menschen kann kein Freund fürs Leben sein. Allenfalls zwei glückselige Dekaden schreibt sich der Hund in die Biografie seines Menschen, mit Euphorie und Loyalität, Ungehorsam und Mief, bevor sein Bellen...

Da liegt der Hund begraben

Ironie des Schicksals: Der beste Freund des Menschen kann kein Freund fürs Leben sein. Allenfalls zwei glückselige Dekaden schreibt sich der Hund in die Biografie seines Menschen, mit Euphorie und Loyalität, Ungehorsam und Mief, bevor sein Bellen verklingt. Auf eine einzigartige Verbindung folgt ein außerordentlicher Verlust. Trotzdem und deshalb konstatiert der Autor: Kein Leben ohne Hund!

Siebzehn Jahre und zwei Monate teilte Norbert Körzdörfer (stellvertretender BILD-Chefredakteur) mit Hündin Ruby (Star der BILD-Kolumne Mein Hund & ich). Als sie im Januar 2011 starb, nahmen Tausende Leser Anteil – Auslöser für diese Lobschrift auf den Vierbeiner. 

Hollywoodstars plaudern aus dem Hundekörbchen

  • 10 Millionen Hundehalter und
  • 60 Millionen Hundefreunde in Deutschland

Norbert Körzdörfer
Kein Leben ohne Hund
Gebundenes Buch, Pappband, 160 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
April 2012

ISBN: 978-3-424-35072-2
ca. 14,99 EUR
Verlag: Diederichs

 

Freitag 01. März 2013

Fachbuchvorstellung: ZVDH: Deutsches Dachdeckerhandwerk - Regeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk

Ausgabe April 2011

 

Das Taschenbuch „Regeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk“ beinhaltet alle Regelungen, Hinweise und Merkblätter, die für eine korrekte Ausführung von Metallarbeiten relevant sind und verdeutlicht...

Die Fachregel für Metallarbeiten ist ein Teil des Regelwerks des Deutschen Dachdeckerhandwerks und bildet die Grundlage für eine sach- und fachgerechte Ausführung aller Metallarbeiten an Dach und Fassade. Sie enthält alle Regelungen und Hinweise für die Ausführung von An- und Abschlüssen, Durchdringungen, Kehlen, Abdeckungen, Dachrinnen und sonstigen Abflüssen mit Metall.

Das Taschenbuch „Regeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk“ beinhaltet alle Regelungen, Hinweise und Merkblätter, die für eine korrekte Ausführung von Metallarbeiten relevant sind und verdeutlicht sie mit zahlreichen Abbildungen. Aus dem Inhalt:

  • Grundregel für Dachdeckungen, Abdichtungen und Außenwandbekleidungen (09/1997)
  • Fachregel für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk (03/2011)
  • Richtlinie für die Montage von Stahlprofiltafeln für Dach-, Wand-        und Abdichtungstechnik  (04/2009) 
  • Blei im Bauwesen, Teil 1: Technische Regeln (01/2003) 
  • Hinweise  Holz und Holzwerkstoffe (09/2005)
  • Merkblatt Wärmeschutz bei Dach und Wand  (09/2004)
  • Merkblatt für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen (01/2010)
  • Merkblatt Äußerer Blitzschutz auf Dach und Wand (04/2011)
  • Merkblatt Solartechnik für Dach und Wand (04/2011)
  • Merkblatt zur Bemessung von Entwässerungen (03/2011)
  • Produktdatenblatt Unterspannbahnen (01/2010)
  • Produktdatenblatt Unterdeckbahnen (01/2010)
  • Übersicht der Normen im Arbeitsgebiet des Dachdeckerhandwerks (12/2010)

 

Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerkes -
Fachverband Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik - e.V
Deutsches Dachdeckerhandwerk - Regeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk
Ausgabe April 2011
17x24cm, Kartoniert, ca. 536 Seiten
ca. 49 EUR
ISBN 978-3-481-02738-4
Rudolf-Müller-Verlag
www.baufachmedien.de

Grafik: Rudolf-Müller-Verlag

Freitag 01. März 2013

Fachbuchvorstellung: ZVDH: Deutsches Dachdeckerhandwerk - Regeln für Dacheindeckungen

Stand Dezember 2012

Das Buch „Regeln für Dachdeckungen“ beinhaltet die Grundregel, alle Fachregeln, Hinweise, Merkblätter und Produktdatenblätter, die für eine sichere Ausführung von Steildachdeckungen notwendig sind. Der Inhalt der...

Das Buch „Regeln für Dachdeckungen“ beinhaltet die Grundregel, alle Fachregeln, Hinweise, Merkblätter und Produktdatenblätter, die für eine sichere Ausführung von Steildachdeckungen notwendig sind. Der Inhalt der vorliegenden Regelwerksteile entspricht dem Stand des Regelwerks vom Dezember 2012.

 

Neu in der 9. Auflage ist das Produktdatenblatt für Unterdeckplatten aus Holzfasern, das im Dezember 2012  ins Regelwerk aufgenommen wurde. Ausgetauscht bzw. aktualisiert wurden die Hinweise zur Lastenermittlung (Stand: 12.2011), die Merkblätter „Äußerer Blitzschutz auf Dach und Wand“ (Stand: 04.2011), „Solartechnik für Dach und Wand“ (Stand: 04.2011), „Bemessung von Entwässerungen“ (Stand: 03.2011) sowie das Produktdatenblatt für Reet (Stand: 04.2011). Darüber hinaus umfasst die aktualisierte Auflage die Neufassung der Fachregel für Dachdeckungen mit Dachziegeln und Dachsteinen (Stand: 12.2012).

So bietet das handliche Taschenbuch den am Bau Beteiligten einen übersichtlichen Zugriff auf sämtliche Regelwerksteile für Steildacharbeiten und berücksichtigt hierbei den aktuellen Stand der Technik im Dachdeckerhandwerk.

Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerkes -
Fachverband Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik - e.V
Deutsches Dachdeckerhandwerk - Regeln für Dacheindeckungen
Stand: Dezember 2012, 9. Auflage 2013
17x24cm, Kartoniert, ca. 900 Seiten
ca. 59 EUR
ISBN 978-3-481-02897-8
Rudolf-Müller-Verlag
www.baufachmedien.de

Grafik: Rudolf-Müller-Verlag

Freitag 01. März 2013
Grafik: Rudolf Müller

Fachbuchvorstellung: Heinz Effelsberg: Solaranlagen an Dach und Fassade

Solaranlagen an Dach und Fassade “ von Dipl.-Ing. Heinz Effelsberg gibt einen Überblick über die zukunftsträchtigen Solarsysteme, zeigt welche Aufgaben sich für den Dachdecker ergeben und hilft bei der richtigen Planung und Montage. Die...

Grafik: Rudolf Müller

Der Solarmarkt in Deutschland wächst – ein zukunftsträchtiges und lukratives Auftragsfeld für den Dachdecker, der für die Montage von Solaranlagen geradezu prädestiniert ist. Er kann am besten vor der Installation den Zustand  der Dachdeckung einschätzen und die Befestigung sowie Durchdringungen im Dachaufbau fachgerecht und regensicher ausführen.

Solaranlagen an Dach und Fassade “ von Dipl.-Ing. Heinz Effelsberg gibt einen Überblick über die zukunftsträchtigen Solarsysteme, zeigt welche Aufgaben sich für den Dachdecker ergeben und hilft bei der richtigen Planung und Montage. Die Neuerscheinung erläutert die Grundlagen der verschiedenen Anlagenkomponenten und ihre Funktionen und stellt die wichtigsten Systeme für die unterschiedlichen Dachkonstruktionen vor. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die konstruktiven Details der jeweiligen Einsatzsituation. Arbeitshilfen und Erläuterungen zu Vertragsgrundlagen, Haftung und Einspeisevergütung sowie Wartung runden dieses Handbuch ab.

Heinz Effelsberg
Solaranlagen an Dach und Fassade
2012
17x24cm, Kartoniert, 164 Seiten
ca. 59 EUR
ISBN 978-3-481-02695-0
Rudolf-Müller-Verlag
www.baufachmedien.de

 

 

Freitag 01. März 2013

Fachbuchvorstellung: Ilja Irmscher: Parkhäuser und Tiefgaragen - Die Poesie der Parkhäuser

Bei der Planung von Parkhäusern gilt e neben zahlreichen technischen Details und konstruktiven Lösungen auch eine gute Funktionalität in der Benutzung und Unterhaltung sicherzustellen.

 

Jeder kennt sicher zahlreiche schlechte...

Bei der Planung von Parkhäusern gilt e neben zahlreichen technischen Details und konstruktiven Lösungen auch eine gute Funktionalität in der Benutzung und Unterhaltung sicherzustellen.

Jeder kennt sicher zahlreiche schlechte Beispiele. Aber es gibt Sie - die guten Ausführungen.

Wie man gute Parkhäuser und Tiefgaragen baut und dass es diese auch gibt, zeigt Irmscher, der unter Parkhausbetreibern sonst so gefürchtete Prüfer, in dem zweibändigen Grundlagenwerk Parkhäuser und Tiefgaragen aus der Reihe Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers. Der erste Band formuliert eine detaillierte Entwurfslehre. Im zweiten Band stellt dieses Kompendium 45 internationale, benutzerfreundliche und in ihrer Gestaltung überzeugende Beispiele vor. Auf insgesamt mehr als 550 Seiten setzt Irmscher mit seinem praxiserfahrenen, langjährig in der Branche verwurzelten Team den Fokus auf praktikable, wirtschaftliche und funktionstüchtige Lösungen - mit akademischer Genauigkeit und Anspruch auf Vollständigkeit. Das Werk befasst sich mit allen Gebäudearten und technischen Systemen wie singulären oder integrierten, unter- oder oberirdischen Bauwerken, mechanischen oder automatischen Parksystemen sowie den neuesten Tendenzen bei der Planung und Realisierung innovativer Anlagen. Typische Situationen werden anschaulich erläutert, Normen und Maße sind grafisch aufgearbeitet und leicht verständlich präsentiert.

Ilja Irmscher (Jg. 1956), Dr.-Ing.habil., war von 1988-1992 Hochschuldozent für Fahrzeugtechnik und gründete 1993 die GIVT Gesellschaft für Innovative VerkehrsTechnologien mbH. Seit 2001 ist er von der IHK öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für: Ruhender Verkehr, Parken und Parkierungsanlagen – als solcher hat er längst die den Parkhäusern innewohnende Poesie entdeckt und vermittelt sie nun seinen Lesern.

 

Ilja Irmscher
Parkhäuser und Tiefgaragen
Handbuch und Planungshilfe
Ausgabe November 2012

225 × 280 mm, 556 Seiten, 2 Bände im Schuber
ISBN 978-3-93866-08-01 (deutsch),
ca. 98,00EUR
Verlag: DOM publisher

Grafik: Bild vom Cover: DOM publisher